Herzlich Willkommen auf der Homepage der Lindenrain-Schule Ebhausen

Veröffentlicht: Mittwoch, 30. September 2015

Wir sind eine 3-zügige Grundschule mit einer Außenstelle in Rotfelden und seit September 2016 einer darauf aufbauenden Gemeinschaftsschule ab Klasse 5. Diese ist in den Klassen 5, 6, 8 und 9 zweizügig, in den Klassen 7 und 10 einzügig.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 haben wir neue Schulzeiten:

Wir starten mit einem offenen Anfang ab 7.20 Uhr, gemeinsamer Beginn ist dann um 7.30 Uhr mit dem ersten Doppelblock, der um 9.00 Uhr endet. Es folgt eine 20-minütige Pause, so dass der zweite Doppelblock um 9.20 Uhr starten kann. Nach einer weiteren 10-minütigen Pause von 10.50 Uhr bis 11.00 Uhr beginnt die letzte Stunde, die je nach Bedarf auch ein Doppelblock sein kann, so dass der Unterricht entweder um 11.45 Uhr oder um 12.30 Uhr endet. Es folgt eine Mittagspause bis 13.20 Uhr. Danach beginnt ein weiterer Doppelblock, der um 14.50 Uhr mit einer 10-minütigen Pause endet, so dass die letzte Stunde von 15.00 Uhr bis 15.45 Uhr geht.

Durch die größeren Zeitfenster des 90-Minuten-Taktes ergeben sich flexiblere Möglichkeiten zur Rhythmisierung. Dabei ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aktivierungs-, Arbeits- und Erholungsphasen angestrebt.

Die Schulbusse fahren morgens zur ersten Stunde (7.30 Uhr) und zur zweiten Stunde (8.15 Uhr). Mittags fährt der Schulbus nach der fünften Stunde (11.45 Uhr) und am Montag, Dienstag und Donnerstag nachmittags nach der neunten Stunde (15.45 Uhr).

Der Mittwochnachmittag wird bewusst freigehalten für pädagogische Konferenzen, Fachkonferenzen, Gesamtlehrerkonferenzen und Teamzeiten.

An unserer Schule bieten wir Sprachförderung für die Primar- und Sekundarstufe an.

Wir freuen uns dieses Schuljahr wieder viele Arbeitsgemeinschaften anbieten zu können. Eine genaue Übersicht der AGs finden Sie auf der Homepage.

Es bestehen auch noch unser GS-Chor in Rotfelden und der GS- und HS-Chor in Ebhausen.

Auch die Bläserklasse wird weitergeführt. Diese wird von Lehrern der Musikschule Altensteig unterrichtet.

Im Schuljahr 2014/15 wurden wir durch das Landesinstitut für Schulentwicklung fremdevaluiert. Das Ergebnis war mehr als erfreulich. So erreichten wir in mehreren Überprüfungsfeldern die Exzellenzstufe.

Matthias Fröhlich, Rektor